Katzenvermittlung - diese Schnurrer suchen Happy Homes


NOTFALL!!! NOTFALL!!! NOTFALL!!! NOTFALL!!!

Für die folgenden Katzen brauchen wir ganz dringend Unterstützung! 

 

Hannibal wurde positiv auf FIV getestet. Tomas wurde positiv auf FIV getestet, zeigt aber bisher keinerlei Symptome. Rolli sucht dringend ein Zuhause mit Freigang. Juri & Kenzo leben leider aktuell noch auf der Strasse. Nicolai wurde positiv auf FIV getestet. Pelos wurde positiv auf FIV getestet. Phosquito ist auf seinem linken Auge blind. Er sucht ein Zuhause in reiner Wohnungshaltung. Capucini & Pumasica suchen dringend ein gemeinsames Zuhause mit Freigang. Bella (2) sucht ein Zuhause in reiner Wohnungshaltung. Mia sieht durch eine Augeninfektion schlecht und sucht daher ein Zuhause in reiner Wohnungshaltung. Angela (2), Angelo und Brisa suchen ein Zuhause in reiner Wohnungshaltung. Ikea & Tortilla wurden positiv auf FeLV getestet und suchen ein gemeinsames Zuhause. Tatiana wurde positiv auf FeLV getestet. Sie sucht dringend ein Zuhause, da sie von einem der im Haushalt lebenden Hunde angegriffen wurde. Molle, Findus, Lucy, Merlin und Amis suchen aufgrund ihrer Handicaps ein Zuhause in reiner Wohnungshaltung. 


Alle Katzen auf deutschen Pflegestellen auf einen Blick


Hier findet Ihr einen Teil unserer Vermittlungskatzen. Diese Seite "lebt" und hat glücklicherweise eine Fluktuation. Wir versuchen sie so aktuell wie möglich zu halten. Bitte habt Verständnis, wenn ein Schnurrer gerade vermittelt wurde. Vielleicht könnt Ihr Euer Herz für eine andere Katze erwärmen?

 

Im linken Reiter könnt Ihr wählen nach Katzendamen, Kater, Jungkatzen, Senioren. Hier oben auf dieser Seite findet ihr alle Katzen aktuell auf Pflegestelle hier bei uns in der Nähe auf einen Blick, sowie einige sehr dringende Notfellchen.

 

Bitte - wenn Ihr noch keine Katzenerfahrung habt - informiert Euch vorab, was es zum Thema Anschaffung einer Katze alles zu wissen gibt << hier >>. Wir lehnen die Wohnungshaltung von Katzen nicht grundsätzlich ab. Dennoch möchten wir auch hier noch einmal darauf hinweisen, dass wir in die Wohnungshaltung eine Katze nur zu einem bereits vorhandenen Tier oder aber gleich ein Pärchen vermitteln. Wir geben keine Einzelkatzen als alleiniges Tier in die reine Wohnungshaltung ab. Danke für Euer Verständnis!

 

Wenn Ihr Euch ernsthaft für eine Katze interessiert, beschleunigt es die Sache, wenn Ihr direkt den anhängenden Erstfragebogen ausgefüllt an Eure Mail hängt. Vielen Dank!

 

Alle Fragen rund um das Thema Katzen beantworten euch gerne unsere Mädels in der Katzenvermittlung: bitte mailen an katzen@tierisch-happy.de Alle Infos zum Vermittlungsablauf und zur Schutzgebühr findet ihr << hier >>.

 

Noch ein kleiner Hinweis: wir alle betreiben diesen Verein ehrenamtlich neben unserem normalen Job. Bitte habt Verständnis, wenn wir einmal nicht umgehend antworten. Bitte immer eine Telefonnummer auf der Mailbox hinterlassen - schön wäre auch, wenn Ihr sagt, um welche Katze es sich handelt. Danke!

Und der Fairness halber: wir machen uns viel Mühe mit der Beantwortung aller Fragen - es wäre schön, wenn eine kurze Info kommt, im Fall dass sich die Anfrage erledigt hat. Oft schreiben wir Mails, beantworten unzählige Fragen und es kommt noch nicht mal ein Danke zurück... :-(

 

Und jetzt viel Spaß beim Stöbern! Oben findet Ihr die Katzen nach Geschlecht und Alter aufgelistet. 

Download
Erstfragebogen zur Adoption Katzen
Dies ist der erste Schritt hin zu einer Vermittlung. Bitte ausfüllen im Dokument, dann an katzen@tierisch-happy.de schicken. Danke!
Formular Fragebogen Katze m.R..pdf
Adobe Acrobat Dokument 167.2 KB


Ich werde immer wieder gefragt, warum wir die Katzen nicht in einer deutschen Pflegestelle "zwischenparken". Einerseits gibt es nicht so sonderlich viele Menschen, die sich als Pflegestelle anbieten. Andererseits sind wir ein Tierschutzverein, kein Tierheim - wir haben keine großen Gebäude, wo wir die Tiere unterbringen könnten hier in Deutschland. Deutsche Abgabetiere bringen wir natürlich in Pflegestellen unter. Aber wir kennen unsere ausländischen Pflegestellen, die arbeiten alle sauber und den Tieren geht es dort immer noch besser als auf der Straße.

 

Der wichtigste Punkt ist jedoch, dass Katzen nicht allzu gerne ihre gewohnte Umgebung verlassen. Jeder zusätzliche Ortswechsel ist daher eher schlecht für die Tiere. Deshalb vermitteln wir die meisten Katzen direkt aus der ausländischen Pflegestelle in ihr neues Zuhause. Somit hat die Katze ein einziges Mal den Stress der Reise und der neuen Umgebung in einem Aufwasch zu verkraften. Dies ist deutlich besser für die Tiere als ständige Ortswechsel.


Happy Cats - wir haben es geschafft ♥

Viele weitere Happy Cats findet ihr >>>hier<<<. Auch gibt es schöne Geschichten aus den Happy Homes von unseren Schnurrern. Dafür einfach >>>hier<<< klicken. Viel Spass beim Anschauen der Fotos all derer, die es schon geschafft haben. :-)