Happy Cats berichten :-)

In dieser Kategorie berichten unsere ehemaligen Schützlinge und deren Besitzer über ihr neues Leben. Wir freuen uns über jeden einzelnen Beitrag :-).  Übrigens, mit einem Klick auf das Vorschaufoto könnt ihr es vergrößern.


Olga grüßt aus ihrem Happy Home

Auch unsere hübsche FIVi Olga hat nach einem längeren Aufenthalt auf einer Pflegestelle im Saarland und vielen nicht passenden Anfragen ihr Glück gefunden. Sie wurde von einer Frau Nähe Saarbrücken adoptiert, die bereits Pompeya von uns aufgenommen hatte, die leider trotz liebevoller Pflege allzu früh über die Regenbogenbrücke gehen musste :-(. Nach über zwei Jahren der Trauer durfte Olga  ihre Nachfolge antreten, und sie ist nun Prinzessin in einem großen Haus mit riesigem Garten. Am liebsten hängt sie bei Frauchen über der Schulter oder liegt am Kamin und zeigt den beiden Katern dort, wer die Chefin ist. Wegen ihrer Immunschwäche darf sie regelmäßig ein Rotlichtbad nehmen und wird mit gesundem Futter und Immunsystemunterstützern verwöhnt. Wir freuen uns sehr für sie!


Findus

Hallo liebes Tierisch Happy-Team,

 

Uns und unserem Kater Findus geht es sehr gut. Seitdem er bei uns lebt (+ 2 Jahre) hat er sich zu einem sehr aufgeweckten, neugierigen und selbstbewussten Kerlchen entwickelt. Mit ihm ist es nie langweilig und er gibt uns mit seiner leicht tollpatschigen Art immer einen Grund zum Lachen.

 

Als er herausgefunden hat, wie man Türen öffnet (vor ca. 1 Jahr), merkten wir, dass er auch ein Schlauer ist. Also haben wir mit Klicker-Training begonnen. Da ist er ein richtiger Profi und hat schnell verstanden, wie das System funktioniert. Er beherrscht Kommandos wie "Sitz", "Pfote geben", "Männchen machen" usw. sehr gut und es bereitet uns Freude, im beim Lernen zuzusehen.

 

Sonst amüsiert er uns auch mit seinen lustigen Schlafposen und seinem kläglichen Gemotze zur Fütterungszeit. Da könnte man jedesmal meinen, er würde bei uns verhungern... Grundsätzlich gilt, dass Findus ALLES für Futter macht! Daher glauben wir auch, dass das Klickern so gut funktioniert... 

 

Insgesamt ist es einfach schön, dass Findus ein so geselliger Mitbewohner ist, denn er folgt uns stets auf unseren Wegen durch die Wohnung und partizipiert auch gerne im Home-Office, indem er sich quer über den Schreibtisch legt, sodass an vernünftiges Arbeiten eigentlich nicht mehr zu denken ist (typisch Katze).

 

Auch wenn Gäste da sind bleibt er eigentlich immer lieb und zutraulich. Falls es ihm doch mal zu bunt wird, beobachtet er genüsslich das Schauspiel von seinem höchsten Katzenparkour-Brett.

 

Viele Grüße

 


Zelda, Merlin & Moody (ehemals Torrija, Viernes & Pocholo) - zu dritt Happy

Liebes Team von Tierisch Happy,

 

nun wird es mal Zeit, dass wir uns ganz herzlich bei Euch bedanken für die tolle Vermittlung und Betreuung. Mittlerweile wohnen ja drei Happy Cats bei uns. Zelda (Torrija) und Merlin (Viernes) bald ein Jahr und unser „Kleiner“, Moody (Pocholo) auch schon ein paar Wochen. Die Drei machen uns sehr glücklich und verstehen sich super! Die Zusammenführung hat nicht einmal drei Tage gedauert und seitdem ergänzt Moody unser Duo perfekt. 

 

Die Kastration steht jetzt Ende Juli an. Wenn das erledigt ist, geben wir auch noch einmal Feedback. 

 

Hier nun ein paar Schnappschüsse der drei Happy Cats!

 

Herzlichen Gruß

 


Melocoton & Ratolina grüssen

Hallo liebes Tierisch Happy Team,

 

Umgezogen sind wir, in eine tolle neue Wohnung. Dort fühlen wir uns pudelwohl. Und wir bekommen regelmäßig Besuch von unserem ehemaligen Mitbewohner-Menschen, weil wir den voll um unsere Finger gewickelt haben - wir sind halt unwiderstehlich...

 

Liebe Grüße an alle und danke für eure tolle Arbeit!


Paco & Sancho (ehemals Sweet & Soft) im Glück

 

Hallo liebes Tierisch-Happy Team,

 

erst einmal möchte ich mich wieder bei euch für die reibungslose und unkomplizierte Vermittlung bedanken! Paco & Sancho (ehemals Sweet und Soft) haben sich mittlerweile super eingelebt. Anbei findet ihr ein paar Fotos von den kleinen Gaunern.

 

Beiden geht es sehr gut hier, sie sind ausgeglichen, verspielt und verschmust. Zusammen in einem Bett schlafen ist mittlerweile Tradition. Aufenthalte im Badezimmer ohne die beiden Ganuer werden mit empörtem Miauen kommentiert. 

 

Paco & Sancho haben alles im Blick und sind sehr neugierig. Allerdings wird Sancho immer von Paco vorgeschickt, damit er testen kann, ob neue Besucher, Gegenstände oder Situationen gefährlich sind.

 

Ganz klassisch: Am liebsten wird mit einem Schnürsenkel, meinen Haargummis oder einem Bällchen aus Alufolie gespielt! Gekaufte Spielzeuge sind nur für ein paar Stunden interessant.

 

Die beiden sind einfach tierisch happy.

Ich bin unfassbar glücklich, dass Paco & Sancho nun bei mir sind und ich Ihnen dieses Zuhause schenken konnte. 

 

Ich hoffe, dass auch viele weitere Tiere dieses Glück haben und den passenden Adoptanten finden. 

 

Viele Grüße

Paco, Sancho & Luisa

 


Pepe - Tierisch Happy

 

Hallo liebes Tierisch-Happy-Team,

 

ich schicke anbei einige Fotos von Pepe, dem es bei uns sehr gut geht. Er ist sehr verfressen und sein Kumpel Mogli muss aufpassen, dass er auch noch Futter abbekommt. Aber wir machen das so, dass beide getrennt Futter bekommen. Meist lässt Mogli auch ein paar Bröckchen für Pepe übrig. Ich glaube, das haben sie heimlich so vereinbart.

Die beiden sind wirklich tierisch happy miteinander und natürlich auch mit uns, ihrem Personal.

Im Bett schlafen mitunter alle beide und ich muss aufpassen, dass ich noch etwas Fläche und Bettdecke zur Verfügung habe. Pepe ist ein lieber, etwas eigensinner Typ, der genau weiß, was er will (meistens Futter!). Im Frühling, so er irgendwann kommen mag, wird er sich ein paar Gramm sicher wieder abtrainieren.

Wenn die 2 Kater Hunger haben, dann prügeln sie sich etwas (nicht so doll). Meist wissen sie, dass dann die Dosenöffner hinzu eilen und ihnen etwas sevieren, damit sie wieder gute Laune haben.

Pepe ist zwar gut beieinander aber nicht wirklich dick. Er ist eben ein stämmiger Kater.

 

Hoffentlich haben auch in dieser Zeit noch viele Tiere eine Chance auf ein gutes Zuhause. Es ist ihnen zu wünschen.

 

Viele liebe Grüße und alles Gute von Pepe, Mogli und ihren Dienstboten

 


Isidra schickt Grüße aus ihrem Happy Home

Die hübsche Isidra lebte in Spanien längere Zeit in einer gefährlichen Gegend auf der Straße und wurde von einer spanischen Partnerorganisation betreut. Isidra war Menschen gegenüber vorsichtig, aber durchaus auch anhänglich, und sie kam abends immer pünktlich zum Fressen zu ihrer Betreuerin und wäre schließlich auch gern mit ihr nach Hause gegangen. Wir wurden daher gebeten, sie in die Vermittlung aufzunehmen. Gleichzeitig zeigte sich, dass Isidra große Probleme mit den Zähnen hatte - was leider häufig der Fall ist bei Katzen, die draußen leben und schlechte Lebensbedingungen haben (Stress, minderwertiges Futter). Sie muss jahrelang unter Schmerzen gelitten haben.

 

Schließlich durfte Isidra auf eine Pflegestelle ins Saarland umziehen, wo sie tapfer zwei Zahnoperationen über sich ergehen ließ. (An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank an all unsere Spender, die Isidra zu ihrem neuen Leben verhalfen!!!) Ihrem Vertrauen war das nicht gerade förderlich, und es dauerte Monate, bis Isidra aus ihrer duldenden, verhaltenen und vorsichtigen Haltung herausfand und die Nähe und die Schmuseeinheiten des Pflegefrauchens genoss. Zum Glück fanden sich dann wunderbare Adoptanten mit viel Liebe und Geduld, einer souveränen, sehr sozialen Katze und einem ruhigem Haushalt, und die dort Isidra alle Zeit der Welt zum Ankommen gewährten. Heute führt Isidra ein glückliches, behütetes Katzenleben. Wie man auf den Fotos sehen kann, lässt sie es sich gutgehen: Zusammen mit ihrer Kumpelin genießt sie voller Hingabe und Vertrauen die Liebe ihrer Menschen, die Wärme des Kamins, die Sonne im Wintergarten und den Freigang im Garten. Wir freuen uns sehr für dich, kleine Isidra!


Clark & Kent sind absolut happy :-)

Auch für dieses süße schwarze Duo war 2020 ein gutes Jahr: Nachdem es in Spanien lange Zeit vergeblich auf ein Zuhause gewartet hatte, fand es nach nur kurzer Zeit auf einer Pflegstelle ganz schnell tolle Adoptanten im Saarland.

 

Liebe Grüße von Clark und Kent, die das Leben offenbar in vollen Zügen genießen :-)