Happy Cats berichten :-)

In dieser Kategorie berichten unsere ehemaligen Schützlinge und deren Besitzer über ihr neues Leben. Wir freuen uns über jeden einzelnen Beitrag :-).  Übrigens mit einem Klick auf das Vorschaufoto könnt Ihr es vergrössern.


Hope und Houdini fühlen sich wohl

Hallo Tanja,

 

Tolle Idee mit Eurer Galerie, wir gucken uns gerne die tollen Bilder an!

 

Hope und Houdini scheinen sich bei uns auch wohl zu fühlen!  Wir sind auf jeden Fall sehr glücklich mit den beiden!

 

Anbei ein paar Fotos für Eure Galerie:


Galgo & Bruma bleiben und werden uralt!

Hallo ihr alle!

 

Wir heißen Bruma und Galgo und sind seit Anfang Dezember in unserem Happy Home. 😊

 

Galgo:

Also ich mochte die Bruma ja vom ersten Augenblick an. Ich wollte sie wirklich gerne begrüßen, aber sie hat ganz schön gebrummt und gefaucht. Also hat unsere Mama uns erstmal getrennt und nach zwei Tagen fand sie mich dann doch ganz nett. Inzwischen, nachdem wir ja schon über zwei Monate zusammen wohnen, sind wir die besten Freunde. Sie ist wirklich toll, und ganz schön mutig, obwohl sie gar nichts hört und auf nur noch auf einem Auge ein ganz bisschen was sieht. Aber das macht gar nichts, und wenn sie mal wieder beim Arzt war so wie neulich, als ihr linkes Auge dann doch entfernt werden musste, dann warte ich ganz ungeduldig auf sie und passe dann gut auf sie auf! Ist ja nicht so einfach mit dem Kragen, und sie ist ja immerhin jetzt meine kleine Adoptivschwester!

 

Unsere Familie ist auch toll, die drei Kinder spielen gerne mit uns, irgendwer hat immer Zeit zum Kuscheln und vor allem ich bin immer für jeden Unfug zu haben. Langweilig wird es hier nie!

 

 

Bruma:

Ich bin die Bruma. Ich bin noch gar nicht so alt, erst sieben Monate, aber mein Leben war schon ganz schön aufregend. Erst war ich schlimm krank, und der Hund bei mir zuhause mochte mich gar nicht. Dann bin ich auf eine laaaange Reise gegangen und habe meine Familie kennen gelernt, bei der ich jetzt wohne. Und Galgo, meinen neuen großen Bruder und besten Freund. Der war mir ganz schön unheimlich, schließlich bin ich noch echt klein und höre gar nichts und sehen geht auch nicht mehr so gut, weil ich ja so krank war. Also hab ich ihn lieber mal auf Abstand gehalten, aber nach ein paar Tagen habe ich verstanden, dass er ein ganz Lieber ist. Ein toller Spielkamerad und auch ein aufmerksamer Beschützer und Kuschler und Putzdienst jetzt nach meinen zwei Operationen, wenn ich nicht so fit bin und mich der Body und der Kragen nerven, da kann man sich nämlich gar nicht richtig putzen und das finde ich doof.

 

Kastriert werden musste ich nämlich noch, ich war ja noch zu jung, bevor ich zu meiner Familie kam und weil ich ja so krank war, ist mein linkes Auge ganz kaputt gegangen und hat sich dauernd entzündet und wehgetan. Deshalb ist es jetzt nicht mehr da, aber das wird mir ganz egal sein, wenn ich mich erstmal erholt habe. Das hat ja eh nicht mehr funktioniert. Wenn ich wieder fit bin, werde ich hier wieder alles unsicher machen und durch die Bude toben und wie ein Klammeraffe überall hochklettern und Galgo ärgern und mit den Kindern rumtoben. 

 

Hier bleiben wir und werden uralt!


Ali & Poe toben nun über mehrere Etagen

Hallo liebes Tierisch Happy Team,

 

wir dachten, wir melden uns mal wieder mit ein paar Bildern und Neuigkeiten von unseren beiden Spaniern Ali und Poe.

 

Die Neuigkeiten sind: die beiden Herren haben anstatt einer 3-Zimmer-Wohnung nun ein ganzen Haus zum Toben und Quatsch machen zur Verfügung, wir sind Ende letzten Jahres nämlich in unser Eigenheim gezogen. Nachdem die beiden 2 Tage und Nächte gefühlt kein Auge zugemacht haben (man musste natürlich erstmal jede Ecke des neuen Heimes erkunden), haben sie sich mittlerweile super hier eingelebt und genießen den neu gewonnenen Platz. Es macht ja auch viel mehr Spaß, sich vom Obergeschoss bis in den Keller zu jagen als nur auf einer Ebene :-D Ansonsten geht es den beiden super, Ali ist frech und Poe verschmust wie immer :-) Ich hänge euch natürlich ein paar Bilder an, damit ihr seht, was für zwei stattliche Kater die beiden doch geworden sind.

 

Ganz liebe Grüsse wünschen Euch 

Sebastian und Natalie mit Ali und Poe


Lucy & Chiquita (ehemals Luiza & Nakare) grüßen

Den beiden geht es offensichtlich gut!


Charlie - der Traumkater

Hallo Susanne,

 

gerade fiel mir ein, dass heute wieder der Tierisch Happy Transporter aus Rumänien ankommt und wie glücklich wir sind, unseren kleinen Charlie bei uns zu haben.

 

Dieser liegt gerade auf meinen Beinen und schnurrt. Er hat sich prima entwickelt und versteht sich richtig gut mit unseren beiden anderen Katern. Er ist auch nicht mehr ganz frech. Alle drei spielen ganz süß zusammen und es wird sich gegenseitig auch schon etwas geputzt. Unser TA ist auch ganz begeistert von ihm. Zitat: „Er ist ein Traumkater!“ das finden wir auch 😊🥰

 

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende


Finja (ehemals Alba) - die Prinzessin

HALLO :-)

 

Ich bin sehr glücklich bei meiner neuen Familie. Ich wurde im Januar 2019 adoptiert und hiess Alba. Jetzt heisse ich Finja und ich bin froh, dass ich mich hier bei meiner Familie pudelwohl fühle.  Sie behandeln mich wie eine Prinzessin.

 

Liebe Grüsse

Finja aus Hamburg


Bei Betzi & Bode (ehemals Mike) läufts super

Liebes Team von Tierisch-Happy,

 

seit zwei Monaten leben Betzi und Bode (früher Mike) jetzt bei uns. Es läuft  immer noch alles super und wir können uns ein Leben ohne die beiden nicht mehr vorstellen.

 

Sie sind total verspielt, verschmust und verstehen sich untereinander einfach super. Bode ist mittlerweile kastriert und hat die kleine OP ohne Probleme überstanden.

 

Ich bin unglaublich froh, dass ich damals auf eurer Website gelandet bin und die beiden nun zu uns gehören.

 

Viele liebe Grüße aus dem Saarland!


Ricky & Martin gehts prächtig

 

...aus Frankfurt sagen mal wieder hallo. Den beiden Burschen geht es prächtig!

Viele Grüße