Projekte - Ausland


10 € für die Kastrationsaktion 2017

Unser Herzensprojekt lebt auch in 2017 natürlich weiter. Ja, wir vermitteln auch Tiere aus dem Ausland - das verändert für einzelne Tiere zum Glück die ganze Welt, aber viele bleiben zurück im Elend und in teilweise erbärmlichen Zuständen. Daher werden wir auch in 2017 weiter Katzen und Hunde auf den Straßen Südeuropas kastrieren und wie immer mit unserer Kastrationsärztin Dr. Anna Esipova eng zusammenarbeiten. Inzwischen kastrieren wir ganzjährig in Granada, Murcia und Toledo vor Ort und finanzieren so die Kastration von vielen Katzen und Hunde.

Die nächste Kastrationsaktion ist für den Herbst 2017 geplant, wo wir in Spanien erneut vor Ort kastrieren möchten, um nachhaltig der Vermehrung der Straßentiere entegegenzutreten. Jeder 10€-Badge hilft uns zu helfen! Bitte beteiligt euch an der Aktion.

Jede Kastrationsaktion kostet mehrere tausend Euro - unser Ziel ist auch dieses Jahr wieder ca. eine hohe Anzahl an Straßentieren zu kastrieren, die sich im Anschluss nicht mehr unzählige Male vermehren können. Hierbei hilft uns zur Finanzierung jeder Euro. Ab sofort könnt ihr diese Kastrations-Badges bei uns virtuell erwerben. Wir laden für jede Kastra-Spende von 10 € einen Badge hier mit eurem Namen hoch, um zu zeigen, dass ihr uns bei diesem Projekt unterstützt. Bitte auf das Vereinskonto überweisen mit dem Vermerk "Kastrationsaktion 2017", so dass wir das Geld zuordnen können. Hier die Daten unseres Kontos:

 

Aktion Tierisch Happy e.V.

Sparkasse Langen-Seligenstadt

IBAN: DE54506521240046114211

BIC: HELADEF1SLS

 

Wir danken euch bereits jetzt für eure Spende und freuen uns, je mehr es wird. Gemeinsam können wir tolle Sachen erreichen und eure 10 € sind hier hervorragend angelegt. Hier kommt die Bildergalerie mit euren personalisierten Badges, sobald die ersten Spenden eingegangen sind:


Projekt Umbau Shelter in Rumänien 2017

Wir arbeiten seit 2 Jahren mit einem kleinen rumänischen Tierheim zusammen. Dieses befindet sich in der Nähe von Bukarest. Es wird von einem Tierärzte-Ehepaar betrieben, um dem schlimmen Elend der rumänischen Straßenhunde und Straßenkatzen ein kleines bisschen entgegen zu wirken. Carmina ist die gute Seele des kleinen Shelters. Unten in der Bildergalerie könnt ihr sehen, wie rudimentär das Shelter aktuell noch aufgebaut ist. Besonders im Winter sind die Tiere vor dem vielen Schnee und der Kälte kaum geschützt. Daher haben wir uns entschieden, ein Bauprojekt auf die Beine zu stellen in 2017. 

Unser Ziel ist es, ein Team an Handwerkern zusammenzustellen, mit dem wir dann eine Woche vor Ort das Shelter bautechnisch unterstützen und mehr wetterfest machen. 

 

Wir benötigen:

- Spenden zur Finanzierung des Projektes

- Handwerker, die für Kost und Logis ihre Arbeit für eine Woche zur Verfügung stellen

- Kontakte in Rumänien zur Beschaffung von Baumaterial

Zieltermin für den Umbau ist: Oktober 2017

 

Ihr könnt einen virtuellen Badge ab 10 € erwerben, welchen wir dann personalisiert hier hochladen. Spenden, die mit der Referenz "Projekt Rumänien 2017" auf unser Konto eingehen, werden wir diesem Projekt zuordnen und hierfür verwenden. Pro Spende laden wir dann diesen Badge hier hoch. Hier die Kontoverbindung:

 

Aktion Tierisch Happy e.V.

Sparkasse Langen-Seligenstadt

Konto: 46114211

BLZ: 506 521 24

IBAN: DE 54506521240046114211

SWIFT (BIC) HELADEF1SLS

 

Ansprechpartner für das Projekt sind:

Mark Gehring, schatzmeister@tierisch-happy.de

Sabrina Mechnig, sabrina@tierisch-happy.de

 

Hier seht ihr einige Schnappschüsse aus dem Shelter:

Und hier die Bildergalerie mit den Spenden-Buttons:


10 € für die Kastrationsaktion in Spanien im November 2016

UPDATE: wir haben im November 2016 3 Tage in Granada kastriert, insgesamt wurden 107 Hunde und 90 Katzen kastriert. Danke für die Unterstützung durch die Spenden! Einen Bericht zur Aktion findet ihr >>>hier<<<.

 

Die Vermittlung von Straßentieren aus dem Süden Europas ist ein Schritt auf dem Weg zur Verbesserung der Situation, jedoch in erster Linie ausschließlich für dieses eine Tier. Leider ändert dies an der grundsätzlich schlechten Lage vor Ort wenig. 

 

Daher organisieren wir seit Tag 1 vor Ort bei unseren Partnervereinen Kastrationsaktionen, mindestens 1 x pro Jahr. Das heißt, dass wir mit einem kleinen Team zu unserem Partnerverein reisen und dort dann mehrere Tage Straßentiere kastrieren. Wir arbeiten hier eng mit Dr. Anna Esipova zusammen, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, weitere Leid der Straßentiere durch Kastrationen zu verhindern. 

 

Für diesen Jahr planen wir unsere Reise von Ende Oktober bis Anfang November 2016. Wir werden 2 Tage in Granada für verschiedene Vereine kastrieren, danach 2 Tage in Murcia für S.O.S. Gatos Murcia. 

 

Jede Kastrationsaktion kostet mehrere tausend Euro - unser Ziel ist auch dieses Jahr wieder ca. 350-400 Straßentiere zu kastrieren, die sich im Anschluss nicht mehr unzählige Male vermehren können. Hierbei hilft uns zur Finanzierung jeder Euro. Ab sofort könnt ihr diese Kastrations-Badges bei uns virtuell erwerben. Wir laden für jede Kastra-Spende von 10 € einen Badge hier mit eurem Namen hoch, um zu zeigen, dass ihr uns bei diesem Projekt unterstützt. Bitte auf das Vereinskonto überweisen mit dem Vermerk "Kastrationsaktion 2016", so dass wir das Geld zuordnen können. Hier die Daten unseres Kontos:

 

Aktion Tierisch Happy e.V.

Sparkasse Langen-Seligenstadt

IBAN: DE54506521240046114211

BIC: HELADEF1SLS

 

Wir danken euch bereits jetzt für eure Spende und freuen uns, je mehr es wird. Gemeinsam können wir tolle Sachen erreichen und eure 10 € sind hier hervorragend angelegt. Hier kommt die Bildergalerie mit euren personalisierten Badges, sobald die ersten Spenden eingegangen sind:

 


10 Euro für die Kastrationsaktion Spanien im November 2015

UPDATE: wir haben im November 2015 253 Katzen und 80 Hunde kastrieren können, somit 333 Straßentiere kastriert, die sich nun nicht weiter vermehren! :-) Einen Bericht zur Aktion findet ihr HIER.

 

Die Vermittlung von Straßentieren aus dem Süden Europas ist ein Schritt auf dem Weg zur Verbesserung der Situation, jedoch in erster Linie ausschließlich für dieses eine Tier. Leider ändert dies an der grundsätzlich schlechten Lage vor Ort wenig.

 

Daher organisieren wir seit Tag 1 vor Ort bei unseren Partnervereinen Kastrationsaktionen, mindestens 1 x pro Jahr. Das heißt, dass wir mit einem kleinen Team zu unserem Partnerverein reisen und dort dann mehrere Tage Straßentiere kastrieren. Wir arbeiten hier eng mit Dr. Anna Esipova zusammen, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, weitere Leid der Straßentiere durch Kastrationen zu verhindern.

 

Für diesen Jahr planen wir unsere Reise vom 2.6.11.2015 und werden je 2 Tage in Granda und Murica kastrieren. Hierbei kastrieren wir für das Tierheim Protectora de Animales y Plantas de Granada und S.O.S. Gatos Murcia.

 

Jede Kastrationsaktion kostet mehrere tausend Euro - unser Ziel ist auch dieses Jahr wieder ca. 400 Straßentiere zu kastrieren, die sich im Anschluss nicht mehr unzählige Male vermehren können. Hierbei hilft uns zur Finanzierung jeder Euro. Ab sofort könnt ihr diese Kastrations-Badges bei uns virtuell erwerben. Wir laden für jede Kastra-Spende von 10 € einen Badge hier mit eurem Namen hoch, um zu zeigen, dass ihr uns bei diesem Projekt unterstützt. Bitte auf das Vereinskonto überweisen mit dem Vermerk "Kastrationsaktion 2015", so dass wir das Geld zuordnen können. Hier die Daten unseres

Kontos:

Aktion Tierisch Happy e.V.

Sparkasse Langen-Seligenstadt

IBAN: DE54506521240046114211

BIC: HELADEF1SLS

 

Wir danken euch bereits jetzt für eure Spende und freuen uns, je mehr es wird. Wir können alle gemeinsam Dinge erreichen - hier sind eure 10 € sehr gut angelegt.

 

Und hier kommt die Bilder-Galeri mit euren Badges - bitte reinblicken, dann könnt ihr jeden einzelnen Badge anschauen und die Namen gut lesen:


Kastrationspatenschaften für die Kastration von Strassentieren

KASTRIEREN, KASTRIEREN, KASTRIEREN....nichts anderes hilft gegen das Leid der Strassentiere in Europa und auf der ganzen Welt. Das Problem ist "mensch"gemacht, da sich leider immer wieder Menschen Haustiere anschaffen, ohne daran zu denken, dass dies eine Verantwortung für die kommenden 15-20 Jahre beinhaltet. So werden z.B. in Spanien immer wieder Kitten und Welpen verschenkt, die dann mit 8-12 Monaten, nachdem man die Lust an ihnen verloren hat, ausgesetzt werden - unkastriert und meist ungeimpft. Dies ist die Ursache für die schlimmen Zustände auf den Strassen Süd- und Osteuropas. Jede Tiervermittlung hilft diesem Tier in ein neues Leben, welches hoffentlich besser verläuft als sein bisheriges. Deutlich wichtiger ist jedoch die Arbeit rund um die Kastrationen vor Ort. Hier sehen wir die wichtigste Aufgabe von Auslandstierschutz! Daher unterstützen wir auch die Projekte von Dr. Anna Esipova, die in Spanien und Portugal umher reist und Strassentiere kastriert.

Berichte über unsere eigenen Kastrationsreisen findet ihr <<< hier >>>

Wir sehen eine unserer Hauptbetätigungsfelder in der Aufklärung und der Hilfe zur Selbsthilfe vor Ort. Daher unterstützen wir ganzjährig Kastrationen im Süden Spaniens in der Region Murcia, Cartagena, Alicante und Granada. Die Tierärztin Dr. Anna Esipova kastriert für uns das ganze Jahr Strassentiere und mindestens 1 x pro Jahr machen wir mit ihr eine mehrtägige Kastrationsreise vor Ort. So kastrieren wir pro Jahr ca. 500 Strassentiere, die sich so nicht mehr weitervermehren können.

 

Einzig die Kastrationen verhindern das schlimme Leid der Tiere für die Zukunft. Daher benötigen wir hierfür ganzjährig Spenden. Alle Infos rund um unsere Kastrationspatenschaften finden Sie hier:

 

http://www.tierisch-happy.de/eure-hilfe/kastrationspatenschaften/

 

 

KONTO FÜR DIE SPENDEN:

Aktion Tierisch Happy e.V.

Sparkasse Langen-Seligenstadt

IBAN: DE54506521240046114211

BIC: HELADEF1SLS

Bitte als Referenz "Kastrationen" angeben, damit wir die Spende diesem Projekt zuordnen können.

 

Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Kastrationen ist Tanja Christmann - Email: tanja@tierisch-happy.de oder 0151-62812024.

 

Danke, eure Happy Crew


10 EURO FÜR DIE KASTRATIONSAKTION 2013 IN SPANIEN!

Neben der Aufgabe, ein liebevolles und passendes Zuhause für einige der  in Not geratenen Tiere zu finden, liegt uns sehr viel daran "Tierschutz vor Ort" zu betreiben. Das heißt, dass wir unsere ausländischen Partnervereine, die tolle Arbeit vor Ort leisten und das Leid der Tiere hautnah miterleben, durch finanzielle Hilfe und durch regelmässige Besuche, bei denen wir in den Auffangstationen mitarbeiten, unterstützen.

Hier kannst du dich über bereits vergangene Aktionen informieren:
http://www.tierisch-happy.de/tierisch-happy-on-tour/

 

Hierzu ist dieses Jahr vom 02. bis 07. Oktober eine Kastrations-Aktion für Straßenkatzen und Straßenhunde in Spanien vorgesehen (Städte: Cartagena und Murcia).
4 Tage lang sollen Katzen, die auf der Straße leben sowie Hunde aus Auffangstationen, kastriert werden. Nur so kann die Vermehrung der Straßentiere gestoppt werden.

Für die Durchführung dieser Kastrationsaktion können wir JEDEN EURO mehr als gut gebrauchen!

Wir würden uns daher freuen, wenn auch DU einen kleinen Baustein dazu beiträgst, indem du an unserer Spendenaktion für die Kastrationsaktion 2013 teilnimmst und eine blaue Kastrationsplakete im Wert von 10 Euro kaufst. Sie wird dann mit deinem Namen versehen und hier gepostet!

 

Die Spende einfach an unser Vereinskonto mit dem Vermerk "Kastrationsaktion 2013" überweisen, damit wir das Geld zuordnen können:

 

Tierisch Happy e.V.

Sparkasse Langen-Seligenstadt

Konto: 46114211

BLZ: 506 521 24

 

Lieben Dank im Voraus und viele Grüße,

 

eure Happy-Crew

Zum Vergrößern bitte anklicken. Erst dann kann man die einzelnen Namen gut lesen:


Virtuelle Hundehütten kaufen für Kroatien

PROJEKTSTATUS: ERFOLGREICH BEENDET!!! :-)


Wir konnten im März 2012 2.000 Euro an Kroatien überweisen!!! Das ist großartig! Danke an alle bisherigen Spender, die insgesamt 147 virtuelle Hundehütten à 10 Euro gekauft haben!!! Bilder der neuen Hundehütten, die angeschafft werden konnten, seht ihr weiter unten!

 

Danke,

Eure Happy Crew

 

----------------------------------------------------------------------------

 

Unsere Tierschutzkollegen aus Kroatien wollen das Tierheim Dubravica auf Vordermann bringen und dazu brauchen wir EURE Hilfe!

Die Hunde leben derzeit unter schlimmen Bedingungen, auch wenn die kroatischen Tierschützer alles für das Wohlergehen der Hunde machen. Die Innenzwinger sind nicht gefliest und daher schlecht sauber zu halten. Die Hunde stehen in ihrem eigenen Urin, da dieser im Laufe der Jahre in den Boden eingezogen ist. Der Geruch ist kaum zu ertragen. Die Zwinger sind mit total verrosteten Drahtgittern verschlossen. Das birgt eine große Verletzungsgefahr für die Hunde. Bei unserem letzten Besuch hat sich ein Hund ein Ohr daran abgerissen.Generell ist zuwenig Platz für die Hunde und ein wirklicher Freilauf ist kaum möglich, da eine gescheite Umzäunung fehlt. Die Zäune der Außenanalage sind löchrig und die Gefahr ist zu groß, dass die Hunde entwischen können. Die gerade notdürftig neu errichteten Aussengehege haben keine richtigen Dächer. Die Hunde die dort untergebracht sind, sind der Witterung schutzlos ausgesetzt. All das lässt uns nicht mehr ruhig schlafen und wir wollen diese Zustände ändern! Bitte helft uns dabei!

Es sollen neue Außengehege angelegt werden, die Innenzwinger sollen gefliest werden, neue Hundehütten werden benötigt und neue Zäune müssen her für mehr Freilaufmöglichkeiten!

Bitte helft uns und den Tieren, damit diese Maßnahmen baldmöglichst durchgeführt werden können.

Kauft eine oder am besten direkt mehrere "virtuelle" Hundehütten - symbolisch für EURE Hilfe für die kroatischen Hunde! Eine Hütte kostet 10 Euro! Sie wird mit eurem Namen beschriftet und hier auf diese Seite gestellt.

 

Bitte das Geld für die Hütten vorab mit Angabe des Kennwortes "Hundehütten für Kroatien" überweisen:

 

Tierisch Happy e.V.

Sparkasse Langen-Seligenstadt

Konto: 46114211

BLZ: 506 521 24

 

Danke, eure Happy Crew

 


KASTRATIONSPROJEKT

Das Durchführen von Kastrationen im Ausland ist eines der wichtigsten Projekte für uns. Es ist erwiesenermaßen der einzige Weg, um die große Anzahl der Strassentiere überall auf der Welt auf Dauer zu dezimieren. Wir sammeln daher ständig OP-Material für die nächsten Kastrationsprojekte. Außerdem sind wir ständig auf der Suche nach kompetenten Tierärzten, die bereit sind, solche Aktionen in Zusammenarbeit mit uns durchzuführen.

Wenn Interesse an einer Kooperation mit uns besteht oder wenn jemand ein Tierheim kennt, wo dringend kastriert werden müsste, bitte einfach bei unserer Tanja  melden:

 

tanja@tierisch-happy.de

0151-62812024

 

Wir freuen uns außerdem über jede Spende für unsere Kastrationsprojekte:

 

Tierisch Happy e.V.

Sparkasse Langen-Seligenstadt

Konto: 46114211

BLZ: 506 521 24

 

Bitte bei der Überweisung das Kennwort "Kastration" angeben, damit wir das Geld zuordnen können.

 

Kastrations-Projekte:

 

- 21. bis 24.Februar 2012 in Portugal, 106 Tiere kastriert, mehr Infos dazu <<<hier>>>

 

- 02. bis 07.10.2013 in Spanien, 161 Tiere kastriert, mehr Infos dazu <<<hier>>>

 

- vermutlich April 2014 in Portugal, Planungen laufen bereits

 


SACHSPENDENTRANSPORTE

Wir organisieren in regelmäßigen Abständen Sachspendentransporte zu unseren Auffangstationen und Partnern im Ausland. Hierfür benötigen wir ständig alle möglichen Dinge wie etwa Futter, Körbchen, Flugboxen, Decken, Leinen, Halsbänder, etc...

Genaueres dazu könnt ihr <<hier>> nachlesen!

 

Wir danken euch im Namen der Tiere für eure Spenden!!!

 

Eure Happy Crew

Auflistung der Sachspenden-Transporte:

- 15.03.2011: große LKW-Lieferung nach Spanien zu Salvanos

- 10.04.2011: Sachspenden persönlich per PKW nach Kroatien gefahren

- 17.08.2011: große LKW-Lieferung nach Spanien zu Salvanos

- 01.09.2011: eine große Palette ging per Spedition nach Portugal

- 21.12.2011: Sachspenden per PKW-Fahrkette nach Kroatien gebracht

- 09.02.2012: eine große Palette ging per Spedition nach Portugal

- 15.03.2012: große LKW-Lieferung nach Spanien zu Salvanos

- 03.06.2012: Sachspenden per PKW-Fahrkette nach Kroatien gebracht

- 11.09.2012: eine große Palette ging per Spedition nach Portugal

- 28.04.2013: Sachspenden per PKW-Fahrkette nach Kroatien gebracht

- 09.08.2013: große LKW-Lieferung nach Spanien zu Salvanos

- 11.10.2013: Sachspenden per Transporter nach Portugal geschickt

- 04.11.2013: Sachspenden per Klein-LKW nach Spanien zu Salvanos

- 30.11.2013: Sachspenden per Klein-LKW nach Spanien zu Dr. Anna Esipova

- 13.02.2014: Sachspenden per Klein-LKW zu Dr. Anna Esipova nach Granada/Spanien

- 30.03.2014: Sachspenden per Klein-LKW zu Dr. Anna Esipova nach Granada/Spanien

- 25.08.2014: Sachspenden per Klein-LKW zu Dr. Anna Esipova nach Granada/Spanien

- 29.11.2014: Sachspenden per Klein-LKW zu Dr. Anna Esipova nach Granada/Spanien

- 14.12.2014: Sachspenden per Klein-LKW zu Dr. Anna Esipova nach Granada/Spanien

- 17.01.2015: Sachspenden per Klein-LKW zu Dr. Anna Esipova nach Granada/Spanien

- 11.04.2015: Sachspenden per Klein-LKW zu Dr. Anna Esipova nach Granada/Spanien

- 26.10.2015: Sachspenden per Klein-LKW zu Dr. Anna Esipova nach Granada/Spanien

- 11.03.2016: Sachspenden per Klein-LKW zu Dr. Anna Esipova nach Granada/Spanien

- 31.07.2016: Sachspenden per Klein-LKW zu Dr. Anna Esipova nach Granada/Spanien

- 27.03.2017: Sachspenden per Klein-LKW nach Rumänien

- 02.04.2017: Sachspenden per Klein-LKW zu Dr. Anna Esipova nach Granada/Spanien