Hier finden Sie Fotos aus den Happy Homes unserer bereits vermittelten Tiger. Wir freuen uns immer, wenn wir von "unseren" Tieren Post bekommen, mal wieder ein Foto geschickt bekommen, auf dem wir sehen, wie sie sich entwickeln. Alle Fotos sind uns von den Familien privat zur Verfügung gestellt worden. Danke für die vielen Mails und Fotos - das macht unsere Arbeit so besonders! :-)

 

BIS JUNI 2014 FINDEN SIE DIE POST UNSEER SCHÜTZLINGE HIER - WEITER GEHT'S RECHTS IM MENUE MIT "HAPPY CATS AB JULI 2014" - VIEL SPASS! :-)

Nachricht aus Marinas Happy Home

Liebes Tierisch-Happy Team,


nach noch nicht mal 48 Stunden fühle ich mich in meinem neuen Zuhause schon pudelwohl. Meine neue Freundin Bailey ist ganz begeistert von mir, meine neuen Besitzer natürlich auch. Heute habe ich den Staubsauger kennengelernt, ich habe ihn lieber aus sicherer Entfernung beobachtet. Der Balkon ist mir auch noch ein bischen unheimlich. Nach den ganzen neuen Eindrücken war ich sehr müde, habe mich an meine neue Freundin gekuschelt und erst mal ein Nickerchen gemacht. Ein Bild davon schicke ich Euch mit.


Danke für alles was Ihr für mich getan habt. Jetzt kann ich endlich glücklich sein.

Viele Grüsse und macht weiter so!


Eure Marina


Lara - ein schwieriger Fall mit happy end! :-)

Lara ist die junge Dame unten... ;-) Die Siamkatze kam 2012 zu uns nach Deutschland und wurde von Cora im Odenwald adoptiert. Wir hatten keine größere Info aus Spanien, so dass sich erst hier herausstellte, dass es sich um eine äußerst verstörte Katze handelte. Cora konnte Lara über ein Jahr nicht anfassen - sie hielt sich lange Zeit versteckt, zog sich immer zurück, wenn jemand in der Nähe war. Inzwischen hat Cora Lara "geknackt" :-))))) Lara hat sich in die Truppe eingefügt und eine gute Entwicklung genommen. Geduld und viel Liebe zahlen sich immer wieder aus - auch wenn es hier wirklich extrem lange gedauert hat! 

 

Alles Gute für euch!

 

Deine Happy Crew 


Messi - einer unserer ersten Kater…. :-)

Wir freuen uns immer besonders, wenn wir etwas von unseren Katzen hören, die schon länger vermittelt wurden. Messi war einer unserer ersten Kater in 2011, die wir vermittelt haben. Er hatte durch einen Katzenschnupfen vermutlich ein leicht eingetrübtes Auge, schon als Baby. Trotzdem hat er in Dietzenbach ein schönes Zuhause gefunden und lebt dort mit seiner Katzenfreundin Sally. :-) 

 

Weiterhin alles Gute, kleiner Mann!

 

Deine Happy Crew 


Menuda heißt nun Minou und grüßt aus ihrem Happy Home

Minous Familie schreibt uns: 

"Oh grad kommt sie und latscht wahrscheinlich gleich wieder über den mac. Sie ist eine echte Schmusebacke. Morgens steht sie mit mir auf, frühstückt und fordert durch leichte Bisse in die Füsse zum Spiel auf. Wenn ich dann um 5.45 Uhr losmarschiere geht sie zur zweiten Runde Schlaf wieder zu Thimo ins Bett. Das teure Nassfutter hat sie gut angenommen, selbst Känghuru geht. An der Menge muss ich noch feilen, damit sie nicht so ein Möpschen wird. Alle Schränke und Schubladen sind inzwischen durchforstet. Ihre neue Leidenschaft ist der Dachboden. Thimo hat sie neulich erst aus den Dachbalken gefischt. In ca. 2 Wochen werde ich ihr, schweren Herzens, wohl die Tür in den Garten öffnen. Mir wird schon ganz schwummerig, aber sie wird sicher wiederkommen. Aber dann kann sie mal ihr Temperament richtig ausleben und flitzen bis zum Umfallen. Grad werde ich wieder angeknabbert, also Schluss für heute. Jetzt ist Bällchen spielen und Mattenglitschen angesagt!

 

Bis bald und Grüße auch von Minou"

 

Wir wünschen Minou und ihrer Familie alles Liebe,

 

deine Happy Crew :-)


Grüße von Peluche, Noa und Nuna :-)

Noa und Peluche sind Geschwister, die mit ihrem Bruder Kero im Frühjahr 2011 als eine der ersten Katzen von uns vermittelt wurden. Leider verstarb Kero durch einen Autounfall 2012. Die Familie nahm dann Nuna noch dazu. Das Trio hat es supergut getroffen, wie man auf den Fotos sehen kann. Wir freuen uns immer, dass wir immer noch immer wieder von der Familie und den Katzen hören - es macht uns viel Freude zu sehen, wie happy diese Katzen dort leben. 

 

Weiterhin alles Gute, ihr 3! 

 

Eure Happy Crew


Romualdo & Tarabas setzen sich durch :-)

Hallo an alle da draußen,
 
wir sind Romualdo und Tarabas. Vorher hießen wir Herbert und Rantanplan, aber in unserem neuen Happy Home mussten wir uns erstmal an neue Namen gewöhnen. Aber das ist ok, die Namen klingen sehr königlich, deshalb haben wir uns schnell damit abgefunden. Denn wir haben ja auch die Herrschaft hier in unserem neuen Zuhause übernommen.
 
Das fing auch gleich bei unserem Einzug an, wir haben neugierig die Lage auskundschaftet und uns total schnell hier wohl gefühlt. Wir bekommen hier alles, was wir brauchen: Leckeres Essen, ab und zu mal ein Leckerli und vor allem viele Schmuseeinheiten.
 
Am Anfang durften wir nur drinnen sein, obwohl da draußen ein riesengroßer Garten auf uns wartete. Aber mittlerweile haben wir alle Impfungen überstanden und auch Romualdo ist kastriert, so dass wir nun raus dürfen. Das ist aber noch ganz schön hart, denn als die "Neuen" müssen wir uns erstmal durchsetzen gegen die anderen Revierkämpfer hier. Tarabas hat schon die ersten Kampfverletzungen nach Hause gebracht. Aber wir sind weiterhin mutig und wollen im Garten toben. Ist auch echt supercool da!
 
Wir sind auch immer ziemlich frech und erlauben uns ganz schön viel Unsinn. Sobald wir was essbares in die Pfoten bekommen, wird es als Beute beschlagnahmt. Aber das sehen die Zweibeiner nicht so gerne und schimpfen dann auch immer mal mit uns. Selbstverständlich tun wir dann immer so, als würden wir kurz vor dem Hungertod stehen und blicken ganz bemitleidenswert zu denen herauf. Dann sind sie uns auch ganz schnell nicht mehr böse. Und manchmal springt bei diesen Blicken auch nochmal ein Extra Leckerli raus.
 
Wir fühlen uns also wirklich total wohl in unserem neuen Happy Home!!!
 
Drückt uns die Daumen und Pfoten, dass die böse Katze aus der Nachbarschaft bald akzeptiert, dass wir hier wohnen. Dann ist alles so richtig rundum perfekt.
 
Wir drücken die Pfoten für alle, die noch auf der Suche nach einem Happy Home sind, dass sie ganz schnell eins finden, in dem sie sich wohlfühlen.
 
Liebe und sonnige Grüße
Romualdo und Tarabas

Tito grüßt aus seinem Happy Home!!

Aus Titos neuem Zuhause erreichte uns eine sehr erfreuliche Email. Anbei ein Auszug:
 
"Tito geht es super! Er wird immer offener. Er war zwar von Beginn an tiefenentspannt, aber manchmal kam es mir vor, als sei das eine Art Überlebensstrategie von ihm. Nett sein, nicht auffallen, keine Umstände machen. Inzwischen findet er schmusen immer besser und er hat auch begriffen, dass Spielzeug Spass machen kann. Wenn ich nicht hinschaue, wirft er sich hier und da mal ein Mäuschen in die Luft. Aber ich darf nicht hinsehen! Dann schämt er sich. ;-) Aber am liebsten tobt er ohnehin mit seinem Kumpel Max, den ich ja zwei Monate nachdem ich Tito von euch bekommen habe, aus einem kleinen privaten Tierheim hier in Münster geholt habe. Die beiden sind der Hammer! Manchmal ziehe ich den Kopf ein, wenn die beiden hier über Tische und Bänke gehen, treppauf-treppab… Meine "Karate-Cats", sage ich immer! Die beiden sind zu süß! Leider ist Max eine ziemliche Fressmaschine und ich kann über Tag kein Trockenfutter stehen lassen. Anfangs hatte ich Bedenken, ob Tito wohl satt wird. Somit haben wir für ihn eine Extrarunde eingeführt. Jeden Abend vorm dem Schlafen gehen, kriegt Tito seine Extraportion aus der Hand. Dann schaut Max ganz artig zu. Die beiden sind ein echtes Dream-Team und machen einfach nur Spass!
Ich hänge Dir mal ein paar Fotos an. Vielleicht schaffen wir es ja auch auf eure Happy-Cats berichten-Seite. :-)"
Den Wunsch erfüllen wir gerne und stellen hier die sper süßen Bilder von den Karate-Cats ein. :) Besonders freut uns, dass Tito jetzt nicht nur eine tolle neue Familie sondern auch noch einen Katzen-Kumpel hat und nicht alleine bleiben musste. Vor allem, weil die beiden so ein Dream-Team sind! Wir wünschen Euch noch ganz viel Freude zusammen.

Nispero und sein neuer Kumpel Luna

Nach einer Eingewöhnungszeit von ca. 6 Wochen sendet uns der süße Nispero aus seinem neuen Zuhause viele Grüße. Mittlerweile versteht er sich mit Luna, die schon im Happy Home auf ihn wartete, gut.

 

Wir wünschen Nispero weiterhin viel Glück und den beiden Rackern zusammen viel Spaß!


Tiger und Candy - Traumpärchen im Happy Home

Wir haben im Herbst 2013 Amica mit ihren beiden verbleibenden Babies übernommen, nachdem der restliche Wurf in Spanien leider umgekommen war. Der kleine graue Kater ist Amicas Junge, ein kleiner Charmeuer. Ihn haben wir gemeinsam mit Candy, aus der spanischen Auffangstation Asoka, vermittelt, damit Amica und ihre Tochter gemeinsam vermittelt werden konnten.

Tiger und Candy verstehen sich prächtig und machen ihrer neuen Familie viel Freunde. Sie bereichern das Familienleben ungemein und v.a. Candy und Tochter Lilli sind ein Herz und eine Seele! :-)

 

Viel Spass weiterhin, eure Happy Crew


Pepito sendet Frühlingsgrüße

Pepito, ehemals Noel, fühlt sich in seinem Happy Home sichtlich pudelwohl, genießt seine Ausflüge und hat es prima erwischt! Wir freuen uns mit Angela und Pepito!

 

Alles Liebe, eure Happy Crew


Nachricht von Noel's Happy Home

Hier kommt ein Bericht von Noel's neuer Familie, den wir so schön fanden, dass wir ihn Euch nicht vorenthalten wollten:

 

"Liebe Frau Christmann,
2 Wochen ist es her, dass Noel bei uns eingezogen ist - in unserem Herzen war er schon länger "eingezogen"- direkt, als wir das 1. Mal ihn im Internet gesehen haben. Er ist einfach wundervoll! Der leichte Durchfall, hat sich direkt nach Absetzen vom Nassfutter erledigt. Jetzt lässt er sich`s nur noch gut gehen.. er ist sehr sauber, lernt sehr schnell, ist brav und ein Schmuser für die Welt. Er mag es nicht so auf dem Arm genommen zu werden, aber dafür "wünscht" er, dass man sich nach dem Nachhause kommen erst Mal setzt, damit er einen so richtig begrüßen kann - in Sekunden Schnelle wird der Schoß erobert und Küsschen verteilt, wieder "sauber" geleckt, extrem geschnurrt und gekuschelt - kaum zu beschreiben, man muss es gesehen und erlebt haben.
"Leider" bekommt er diese "Schmuseattacken" nicht nur zur Begrüßung oder Zwischendurch, sondern auch in den frühen Morgenstunden, dann ist die Nacht vorbei - aber es findet so langsam schon eine Zeitverschiebung statt - bei Einzug war es 04.00 Uhr und jetzt sind wir langsam bei ca. 05.00 Uhr angekommen. Aber es ist ja eine wundervolle Art geweckt zu werden...
Unser Bett hat er direkt in der 1. Nacht auch als SEIN Bett ernannt, obwohl wir Ihm mehrere Alternativen bieten. Für Ihn ist dann die Nähe zu uns beiden "gerecht verteilt" sehr sehr wichtig- einer wird mit der Pfote "umarmt" und beim anderen wird das Köpfchen aufgelegt. Er ist einfach ein Schmuser für die Welt...
Aber auch spielen ist eine "Königsdisziplin" von unserem wundervollen Schatz Noel... er "Tobt" durch die Wohnung und hat riesige Freude beim Spielen... Und manchmal habe ich das Gefühl, dass er eine schier unerschöpfliche Energie hat, da kann man sich kaum vorstellen, dass er 5- 7 Jahre sein soll- höchstens 3 Jahre! Er beginnt zu spielen am Morgen, wenn wir von der Arbeit kommen und gerne auch noch vor dem Schlafen gehen. Wir haben 3 Kratzbäume für Ihn, die alle sehr gerne genommen werden- um sich auszuruhen, beobachten zu können in erhöhter Position oder werden beim Spielen intigriert. Es ist so wundervoll zu sehen, dass er sich so sichtbar wohlfühlt und alles "annimmt" und daran Freude hat.
Ob Kämmen - da kommt er schon gelaufen, wenn er die Bürste sieht, Augenpflege oder Krallenpflege- alles kein Problem ! Achja, er wird von Tag zu Tag immer hübscher, wobei er für uns vom 1.Augenblick wunderschön war. Sein schneeweißes Fell wird schon länger, er wirkt aktuell wie ein "Teddybär, der mit Perwoll" gewaschen wurde.

Liebe Frau Christmann, im Anhang die 1. Bilder !
Wir möchten uns vielmals bei Ihnen und Ihrem Team bedanken. Sie leisten hervorragende Arbeit, weiter so!
Sie haben uns sooooooooooooooooo viel Freude geschenkt und Noel "sichtlich" auch...

P.S Wir freuen uns besonders, dass Chipi reserviert ist! Hoffentlich kommt er bald in sein Happy Home."


Gismo schickt uns sein erstes Jahr in Bildern :-)

Im März 2013 wurden Siro und Suri in Spanien gefunden, 2 kleine süße Geschwister. Von Suri haben wir bereits Fotos zu ihrem 1. Geburtstag von ihrer Familie hochgeladen (etwas weiter unten hier). Und nun haben wir auch tolle Fotos von Siro, der inzwischen Gismo heißt, geschickt bekommen. Man kann super sehen, wie sich der kleine Racker vom ersten Foto, in das sich seine Familie in ihn verliebte, bis heute in seinem ersten Lebensjahr entwickelt hat. Danke, für diese tollen Fotos! :-)

 

Alles Liebe Gismo, deine Happy Crew


Tiffy - aus schlechter Haltung ins absolute Glück

Anfang 2013 bekamen wir einen Hilferuf aus NRW. Eine junge Frau bat uns um Hilfe, ihr war ihre Hinterhofzucht aus dem Ruder gelaufen. Wir haben 6 noch lebende Maine Coons übernommen, alle in einem wirklich schlechten Zustand. Für alle mussten wir enorm viele Tierarztkosten stemmen, um sie letztlich soweit gesund zubekommen, dass sie vermittelt werden konnten. Tiffy ist eine von ihnen und lebt seit dem Sommer 2013 in der Nähe von Aschaffenburg. Tiffys Besitzerin schreibt uns: "Ich danke euch! Ohne euch und eure Arbeit hätte ich jetzt nicht schon ein Jahr eine ganz tolle Katze! Danke für eure tolle Arbeit und Hilfe!"

Hach.... ;-)

Alles Liebe weiterhin für Tiffy und Susann, eure Happy Crew


Cleo & Clara grüßen aus Bad Vilbel

Cleo kam mit ihrer Schwester Bess Anfang 2013 nach Deutschland. Leider wurde Bess im September 2013 in einer verkehrsberuhigten Seitenstraße überfahren. Da Cleo unter dem Alleinsein zu leiden schien, hat ihre Familie Clara als neue Spielgefährtin adoptiert - und sich zunächst jede Menge Terror ins Haus geholt. Die Ladies waren sich anfangs spinnefeind und wir dachten schon, dass es nie gut gehen wird - aber mit viel Geduld und Liebe sind die beiden Damen inzwischen ein Herz und eine Seele - wir freuen uns mit ihrer Familie, dass das nach anfänglichen Problemen doch noch so gut geklappt hat! :-) Es lohnt sich, die anfangs meist harte Zeit einer Katzenzusammenführung durchzustehen, wie man sehen kann...

Alles Liebe für Clara & Cleo - eure Happy Crew


PRINCE - der Name war Programm…. ;-)

Im Oktober 2013 schickten uns die Kollegen aus Spanien Fotos von einem kleinen Kater, dem ein Teil seiner linken Vorderpfote fehlte. Deshalb war er vermutlich ausgesetzt worden. Es war ein kleiner Wuschel, sehr süß, mit einem kurzen Schwanz. Da er so lieb war, nannten sie ihn PRINCE. Und der kleine Prince wurde dann von einer Familie in Radebeul adoptiert, die eine wunderschöne alte Villa in Radebeul renoviert hatten und nun bewohnen. Prince hat also sein eigenes kleines Schloß gefunden. Seine Familie schreibt uns:

 

Hallo liebe Frau Christmann,

 

nachdem sich unser kleiner Koala-Bär (so sieht er nämlich fast aus!) hier wunderbar eingelebt und gestern seinen ersten Gartentag hatte, wollte ich mich wieder mal bei Ihnen melden und ein paar neue Fotos senden, die Sie in der PDF-Datei im Anhang finden. Alles Gute und liebe Grüße aus Radebeul! :-)

 

Die Datei haben wir nun hier hoch geladen. Wir alle freuen uns, wie gut es der kleine PRINCE getroffen hat. 

 

Alles Liebe, 

 

deine Happy Crew

Download
PRINCE - Fotos
Prince Update 2014.03.01.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.4 MB

SIBI - lustige Nudel im Happy Home angekommen

Die kleine Sibi war einige Zeit bei uns auf Pflegestelle und ist nun in ihrem Happy Home angekommen - und ganz schnell haben wir die ersten Fotos bekommen. Der kleinen Maus geht's prima und sie hält ihre neue Familie ordentlich auf Trab! :-)

Alles Gute, kleine Sibi!

Deine Happy Crew


Tino - trotz Krankheit voll im Leben

(Valen-)Tino wurde bereits Ende 2011 von uns vermittelt. Leider wurde bei ihm erst in Deutschland eine seltene Immunkrankheit festgestellt. Mit dieser kann der liebe Kater aber sehr gut leben und hat momentan absolut keine Probleme. Er steht mit allen 4 Beinen fest im Leben.

Ihm geht es ausgezeichnet und versteht sich mit seinem roten Kumpel Luis ausgesprochen gut!

 

Wir wünschen Tino und seiner Familie für die Zukunft alles Gute!

Eure Happy Crew

 


Suri schickt Geburtstagsgrüße

Am 01. März 2014 wurde unsere Suri 1 Jahr alt. Pünktlich zu ihrem Geburtstag hat uns ihre Familie schöne neue Fotos geschickt. Suri geht es prächtig!

 

Aus dem kleinen Kätzchen wird langsam eine wunderschöne Dame.


Yoshi & Menta - neue Freundschaft im Happy Home

Vielleicht erinnert ihr euch noch an Yoshi? Über ihn haben wir schon einmal aus seinem Happy Home berichtet. Er lebt auch noch immer dort. Leider ist seine damalige Partnerin Lilli verstorben.

So haben wir Yoshi Menta vorgestellt und die beiden verstehen sich prima!

Dem freundlichen Duo geht es wunderbar und mit der Katzenklappe haben sie ihre ganz eigene Freiheit!

 

Uns tut es unendlich leid, dass Lilli so früh gehen musste. Wir trauern mit ihrer Familie und hoffen, dass Menta die Trauer ein wenig erleichtern kann und euch neuen Mut gibt.

 

Wir wünschen euch alles erdenklich Gute für die Zukunft!
Eure Happy Crew


Ben & Jerry sind happy mit ihren Plätzen

Ben und Jerry wollten sich einmal bei uns melden und berichten, wie gut es ihnen in ihrem Happy Home geht. Die beiden Schätze fühlen sich sichtlich wohl.

Beide entwickeln sich wirklich prächtig, aber die Bilder sprechen eigentlich für sich. ;-)

 

Wir wünschen Ben, Jerry und ihrer Familie alles Gute!

Eure Happy Crew


Ali & Poe - happy, happy, happy :-)

Ali (Siam) wurde mit seinem kleinen Bruder Ben auf der Straße gefunden in Spanien. Leider hat Ben es nicht geschafft und verstarb, obwohl die beiden schon reserviert waren und wir die Reise geplant hatten. Ali freundete sich allerdings in der spanischen Pflegestelle mit Poe an, einem kleinen bildhübschen Wuschel! :-)

Also entschloß sich die Familie Ali & Poe gemeinsam zu adoptieren. Die beiden leben nun in Mannheim und fühlen sich sichtlich wohl. Wir danken Natalie, der neuen Mama der beiden, die die Anfangswehwehchen in den Griff bekommen hat - man kann auf den Fotos sehen, wie gut es den beiden hübschen Buben geht!

 

Alles Liebe,

 

eure Happy Crew


Neues von FeLV-positiv Kater Trsitan

Tristan war einer unserer ersten Kater, die wir 2011 vemittelt haben. Er ist FeLV positiv. Sein Frauchen hat sich ganz bewusst für ihn entschieden. Trsitan lebt mit der gesunden, gegen Leukose geimpften Katzendame Desdemona zusammen und beiden geht es blendend. Tristan ist nach wie vor vollkommen symptomfrei und es geht ihm wirklich toll - besser hätte er es nicht treffen können!

 

Wir freuen uns riesig, wenn wir sehen, wie gut es ihm geht!!! Alles Gute, kleiner SILVERCITOOOOOOOOOOOOO!

 

Deine Happy Crew


Dem Teller von der Schippe gesprungen...oder so ähnlich... ;-)

Sobez, den grau-weißen Kater, haben wir in Spanien Zigeunern abgekauft. Sie hatten den Straßenkater eingefangen, geplant war er als der kommende Sonntagsbraten. Sobez wurde so seine Zutraulichkeit auf der Straße beinahe zum Verhängnis. Aber wir konnten glücklicherweise sein Leben freikaufen und in der Pflegestelle freundete er sich mit Dulci an, der kleinen Tricolor-Katze.

 

Inzwischen leben die beiden in Düsseldorf und es geht ihnen sichtlich gemütlich gut! Wir freuen uns, dass der Sonntagsbraten Sobez nicht inzwischen verdaut ist, sondern ein schönes und ruhiges Katerleben mit seiner Freundin Dulci leben darf. Auf dass es noch gaaaaaanz lange andauern möge!

 

Deine Happy Crew


Icaro & Violet - Traumpärchen im Happy Home

Icaro & Violet tauchten in Spanien an einer Apotheke auf und bettelten um Essen. Sie waren wohl ausgesetzt worden, sind sehr menschenbezogen und ein absolutes Traumpärchen. Seit Januar 2014 leben sie in Hanau und bereichern das Leben ihrer neuen Familie ungemein. Danke an die schönen Fotos und den tollen kleinen Film - und wie schön zu sehen, wie gut es den beiden in ihrem Happy Home geht! 

 

Alles Liebe, eure Happy Crew


Perlita - dahoam is dahoam! :-)

Perlita ist in Spanien auf der Straße gefunden worden. Sie hatte sich dort allerhand gefallen lassen müssen, zudem ein ganz stumpfes Fell und Hautprobleme vom Stress entwickelt. Ihre neue Besitzerin kam extra aus München und hat die Maus abgeholt. Und dort hat sie sich unglaublich schnell erholt und ihr Plätzchen auf dieser Welt gefunden. Fell gut, Haut gut, alles gut - Katze und Mensch glücklich! So soll's sein!

 

Alles Gute, Perlita & Simone! Eure Happy Crew :-)


Lenny und Josy senden liebe Grüße

Josy und Lenny geht es gut, sie sind wirklich zwei unglaublich liebe und schmusige Tiere. Nach zwei Monaten können wir nur wiederholt berichten, dass wir echt einen Glücksgriff mit den beiden gemacht haben. Lenny ist öfter etwas genervt von Josys stürmischer Art, aber da weiß sie sich durchaus zu wehren ;-). Außerdem müssen wir etwas aufpassen, dass Lenny nicht zu dick wird, sie frisst Josy gerne mal das Futter weg, da die Kleine nicht so die enthusiastischste Fresserin ist und andere Dinge dann oft spannender sind. Momentan lösen wir das so, dass wir Josys Napf nachdem sie weggeht erstmal wegstellen und ihr später wieder hinstellen, wenn Lenny sich zurückgezogen hat. Vielleicht versuchen wir es mal mit komplett getrennten Futterplätzen...

 

Liebe Grüße aus Wiesbaden

Tine, Robert, Lenny und Josy


Rubia - Happy Home mit Freundin Maggy

Ihre Familie berichtet:

Rubia geht es FANTASTISCH!!! :-)

Sie hat sich so wunderbar eingelebt, kuschelt unglaublich gerne, geht immer wieder erfolgreicht auf Mäusejagd und ist einfach niedlich. Sie und Maggy verstehen sich super, putzen sich immer mal, jagen sich gemeinsam durch die Wohnung oder durch den Garten - und schubsen sich ab und an vom Fressnapf weg. :-)

 

Wir wünschen Rubia mit ihrer Freundin Maggy alles Gute für die Zukunft.

Eure Happy Crew


Abby und Momo - 2 Schätze aus schlechter Haltung auf dem Weg ins Glück

Anfang Dezember 2013 haben wir Abby und Momo in Mannhein abgeholt, wo sie bis dahin vernachlässigt wurden. Sie waren extrem dünn, man konnte jeden Knochen zählen. Wir haben sie aufgepäppelt, kastriert und sie dankten es mit viel Liebe und Schmusen. Noch im Dezember, kurz vor Weihnachten, sind sie dann in ihr Happy Home nach Neu-Anspach gezogen, wo sie seitdem glücklich und zufrieden leben. Wir freuen uns, dass die beiden es so gut getroffen haben - Danke an Dani & Sascha - 2 ganz besondere Katzen im Happy Home! :-)


Sushi und Wanda senden liebe Grüße


Sushi und Wanda wollten sich wieder einmal bei uns melden und haben ein schönes Gruppen-Schlaf-Bild entstehen lassen. :-)

 

Das nette Duo sendet schöne Grüße!


Jamie (vorher Bichillo) geht es prima!

Als Jamie 2012 nach Deutschland kam, war er nur eine kleine handvoll Katze. Aus dem kleinen Wurm ist ein richtiger Prachtbursche geworden!

 

Er verbreitet sehr viel Spaß und Liebe in seinem eigenen Forever-Home.

 

Wir wünschen dir und deiner neuen Familie das Beste!

 

Eure Happy Crew


Suri - Chefin im Happy Home

Suri hat in ihrem Happy Home ganz klar die Hosen an. ;-)

Zumindest wenn es um andere Katzen geht. Der Gastkater der Familie wurde durch das Fenster hindurch bereits zusammen gestaucht.

 

Am liebsten schläft Suri im Bettkasten unter dem Lattenrost ihrer Mama. Wobei das noch weiter verhandelt werden muss, da es hier schon zu einigen Schrecksekunden bei Nacht gekommen ist. ;-)

 

Alles wird ganz genau beobachtet (wie man auf den Fotos sieht), nachts wird durch das Fenster gerne Ausschau nach "Nichts" gehalten.

Suri findet einfach alles interessant und ist zudem recht anhänglich.

 

Wir wünschen dir alles Gute, kleine Chefin :-)


Deine Happy Crew


Finchen (vorher Liss) verzaubert alle

Liebe Frau Christmann,

 

hier die versprochenen Bilder von Finchen (Liss).

Wir lieben unser Finchen und sind sehr, sehr happy mit unserem adoptierten Samtpfötchen!!!

 

Sie ist eine schöne, sanfte und sehr liebe Katzendame. Ihre anfänglich verfressene Art hat sie nach 3 Wochen abgelegt und weiß nun, dass ihr Napft täglich von uns gefüllt wird.

Im Umgang mit meinem Sohn und anderen Kindern ist sie einfach toll - sie sitzt gern im Kinderzimmer und spielt mit ihrem kleinen Kumpel sehr geduldig und vorsichtig.

Sie hat sich gut auf unseren Alltag eingestellt und warte schon immer vor der Wohnungstür, wenn wir nach Hause kommen und schnurrt uns dann ganz hertlich an. :-)

 

Vielen, vielen Dank für Ihre Bemühungen, die schnelle Abwicklung und Ihr Engagement.

Beste Grüße an das TIERISCH HAPPY Team,

 

Ilona und Julian Huber mit Finchen


Yoyo und Muck - nun erwachsen und frech


Kurz nach Weihnachten haben wir wieder etwas von unserem Pärchen Yoyo und Muck gehört.

Die beiden entwickeln sich prächtig!

Yoyo wird immer hübscher und Muck immer frecher. :-)

 

Wir wünschen euch in eurem Happy Home alles Gute!

 

Eure Happy Crew


Pepito (vorher Noel) happy in seinem Garten

Pepito (vorher Noel) hat sich richtig gut eingelebt und erkundet sein Revier auch von oben. :-)

 

Wir wünschen dir alles erdenklich gute in deiner neuen führsorglichen Familie!

 

Deine Happy Crew


Simba - eine Herzensangelegenheit....eine ganz besondere unter vielen...

Simba habe ich im September 2012 auf der Straße in einem Dorf im Süden Spaniens entdeckt. Er kam zur Futterstelle, als wir Futter aufgefüllt haben. Ich hatte plötzlich das Gefühl, dass mich rechts etwas beobachtet, schaute mich um und da saß Simba, der große weiße Löwe. Simba war ein stattlicher, vorsichtiger Kater, der erst beobachtete, dann zum Fressen kam. Ich durfte ihn dann ganz sachte streicheln und habe ihm dort auf dem staubigen Boden versprochen, dass ich ihm ein Zuhause suche.

Ich habe 7 Monate gebraucht, bis ich mein Versprechen einlösen konnte. In diesen 7 Monaten wurde Simba angefahren und einmal schwer von den Anwohnern getreten. Nach seiner 2. Verletzung hatte ich endlich das richtige Zuhause für den kleinen Kerl gefunden und Simba kam zunächst zu mir nach Hause, wo er dann später abgeholt werden sollte. Er kam aus der Box, als er meine Stimme hörte und fing sofort an zu schnurren. Er hat mich mit großen Augen angeschaut als ich sagte "Te prometí - ich habe es dir versprochen", so als hätte er mich verstanden. Für Simba ein Zuhause zu suchen, war mir eine echte Herzensangelegenheit und ich freue mich, dass es in seinem neuen Zuhause so toll klappt und Mensch und Kater perfekt zueinander passen!

 

Ich habe es dir versprochen, großer weißer Löwe! Und wenn es mir irgendwie möglich ist, halte ich meine Versprechen! Deine Tanja :-)


Peter alias Togepi fühlt sich sichtbar wohl :-)

Wir haben Peter im Sommer 2013 aufgenommen, weil sein Frauchen verstorben war.

Nun hat der 15 Jahre alte Kater wieder ein neues Zuhause gefunden, indem er sich seeeeeehr wohlfühlt. :-)

 

Hier wird er mit Putenbrust und allerlei anderen Leckereien rundum verwöhnt.

Wir freuen uns, dass es dem Herren so gut geht und er gesund ist!

 

Wir wünschen dir alles erdenklich Gute!

 

Deine Happy Crew

 


Obelix gesund und munter im neuen Zuhause!

Liebes Happy-Team in Spanien und Deutschland, schnell ein paar ganz liebe Weihnachtsgrüße von meinem neuen Heim im Saarland.

Ich habe mich hier vom ersten Moment an wohlgefühlt, und ich bin nur am

Schnurren, Schlafen, Spielen und Fressen, und alle haben mich sofort in ihr Herz geschlossen. Nur die kleine Pflegekatze ist sehr unwirsch zu mir, aber die mag überhaupt keine andere Katzen und findet auch sicher bald ein neues gutes Zuhause. Ich gehe ihr einfach aus dem Weg.Wie ihr auf den Fotos sehen könnt, lasse ich es mir gutgehen :-)Ich bin übrigens absolut gesund; die Tierärztin hier ist total zufrieden mit mir und denkt, dass ich womöglich noch gar kein Senior bin! Wenn die wüsste :-) Alle Blutwerte sind super und ich hatte hier bis jetzt weder Durchfall noch sonst etwas.Mein Auge wurde auch untersucht. Das rechte ist völlig in Ordnung. Auf dem linken habe ich noch ein ganz klein wenig Sehkraft, leider kann man nichts mehr daran ändern, aber mir macht das nichts aus.Herzliche Grüße und vor allem euch allen ein frohes Weihnachtsfest und vielen Dank an euch, dass ihr euch mich gekümmert habt und ich dadurch hier gelandet bin!!!!

Bis bald

OBELIX


Lina und Luna - "Begleitkatze" hilft im Happy Home

Lina (weiß) und Luna (Schildpatt) sind ein Herz und eine Seele. Luna sieht leider nur höchstens 20% und Lina hilft ihr durchs Leben. :-)

 

Die zwei sind bereits in unseren Herzen als wären sie schon immer da gewesen :) alles klappt bestens: von Essen bis Toilette über Benehmen. Wir sind glücklich über unsere Entscheidung und die beiden fühlen sich sichtlich wohl


Haya und Hiedra, jetzt Candy und Chica

Guten Morgen,

jetzt komme ich endlich dazu euch einen kleinen Bericht zu senden, wie es unseren beiden kleinen Lieblingen geht.

Sie Leben ja jetzt schon 10 Wochen bei uns und sind unser Sonnenschein.

Am Anfang konnten wir die beiden kaum auseinanderhalten, aber jetzt entwickeln sie sich sehr unterschiedlich.

Chica (früher Haya) ist eine wunderschöne Katze geworden, groß und elegant mit einem schönen langen buschigen Schwanz und ganz seidigem Fell, eine echt Diva, anhänglich und schmusig.

Candy (früher Hiedra) ist kleiner, zierlicher, will mehr nach draußen und spricht wie ein Siamese, vom Charakter her sehr viel selbstbestimmter (und zerkratzt mich jede Nacht am Hals mit Milchtritt - wenn ich deutlich sage "Nein", werde ich beschimpft).

Unser alter Kater Blackman ist sehr stolz, dass er 2 neue Mädchen hat. Die beiden älteren Siam-Mix-Damen waren erst beleidigt und jetzt ignorieren sie die beiden konsequent.

Auf dem Bild beim ersten Spaziergang im Garten.

Viele Grüße

 


Aramis & Telmo in ihrem Happy Home

Hallo Tanja,

ich bzw. wir wollten uns auch mal wieder melden. ;-)Die zwei Racker sind so tolle Katzen! :-)) Auch wenn sie manchmal etwas abdrehen und schon diverse Kleinigkeiten angestellt haben, lieben wir sie doch sehr!

Telmo ist mittlerweile genauso anhänglich wie Aramis und sie folgen mir eigentlich durch die ganze Wohnung (selbst auf die Toilette würden sie mitgehen :D).Ein kleiner, flauschiger Ball ist Telmos Lieblingsspielzeug und sobald dieser mal wieder unter Sofa oder Schrank auftaucht, wird er direkt genommen, weggetragen und gespielt - er kommt mir manchmal wie ein kleiner Hund dabei vor.

Aramis liebt es morgens neben meinem Kopf zu liegen, seine Pfoten in mein Gesicht zu legen und zu "dappeln" *aua* Das muss ich ihm irgendwie noch abgewöhnenn(vielleicht hast du einen Tipp?) Auch liegt oder sitzt er gern auf meinem Rücken bzw. Schultern und wird so dann durch die Wohnung getragen.Es sind einfach zwei richtig wilde und aufgeweckte Stubentiger und wir haben eigentlich immer was zum Lachen! Anbei hast du noch ein paar Bilder :-)

 

Liebe Grüße,

Dana + Daniel

Aramis + Telmo


Momo schreibt uns

Hallo!

Ich wollte mich mal melden. Mir geht´s super gut! Ich habe mich gut eingelebt. Hier gibt´s noch einen großen Kater mit Namen Tommy. Den halte ich ganz schön auf Trab. Aber ich lerne auch sehr viel von ihm. Mein Fressen wird immer frisch zubereitet. Schmeckt echt lecker! Morgens um 6 Uhr treibe ich meine Mama aus dem Bett, weil ich dann beschäftigt werden will.

Erst essen und dann spielen und toben. :-)
Macht voll Spaß. Aber abends gehe ich mit Mama und Papa ins Bett. Die möchten eigentlich schalgen, aber ich nicht. Dann ist kuscheln und schmusen angesagt. Das macht viel Spaß. Ich schnurre dann wie ein großes Kätzchen. Meine Mama nennt mich Spätzchen und mein Papa sagt Hexe zu mir. Na ja, wie eine Hexe benehme ich mich ja auch manchmal. Aber sie haben mich trotzdem lieb. Ich weiß  dasm denn sie küssen mich immer.

So, jetzt schicke ich noch ein paar Fotos. Ich melde mich wieder.

Tschüss!


Paulinchen - welch eine Schönheit sie geworden ist!

Paulinchen stammt aus einer schief gegangenen Hinterhofzucht und wurde von uns im Februar 2013 an ihre neue Familie Schulze vermittelt.

Die Kleine kam mit 6 weiteren Maine Coons in einem erbärmlichen Zustand in unsere Obhut.

Jetzt: 8 Monate später musste uns Frau Schulze schwören, dass es sich um die gleiche Katze handelt! :-)

Wir konnten den Bildern kaum glauben.

Die 3000€ Tierarztkosten für alle 6 haben sich sichtlich gelohnt!

Überzeugt euch von der Entwicklung selbst mit den unteren Bilder.


Paulinchen wurde inzwischen in Luna umgetauft und darf ihr Leben in vollen Zügen genießen.

 

Wir sind begeistert!


Lua hat hundische Freundschaft für sich entdeckt :-)

 
Lua ist inzwischen angekommen und hat sich wirklich sehr gut eingelebt. Mit dem Haushund Harvey (Bild) und der Erstkatze Lucy versteht sie sich ausgezeichnet.
Ihre neue Familie berichtet:
Sie ist ja wirklich eine ganz süße Katze. Vielen Dank, dass wir sie haben dürfen.
Leider mussten bei ihr 2 Backenzähne gezogen werden, da sie ganz entzündet und kaputt waren. Jetzt geht es ihr wieder besser. Sie spielt sehr gerne und schaut den halben Tag lang aus dem Fenster aufs Feld hinaus.
Es wäre schön wenn ihr Lua´s Pflegemama ausrichten könntet, dass es ihr bei uns sehr gut geht und ein ganz großes Dankeschön für das
warme Plätzchen und die liebevolle Pflege von Lua!
Es ist gut, dass es solche Menschen gibt!!!!
Dasselbe gilt für Euch natürlich auch. DANKE!!!

Kero, Noa, Peluche - Trio Infernale darf zusammen bleiben! :-)

Kero, Noa und Peluche sind ein Geschwister-Trio, geboren Anfang 2011. Im Mai reisten sie in ihr Zuhause in die Nähe von Worms. Zunächst verliebte die Familie in Kero's Silberblick, schnell war aber klar, dass sie zwei der drei Geschwister adoptieren wollten. Aber irgendwie war es dann klar, dass einer von dreien würde zurückbleiben müssen und kurz entschlossen wurden die drei gemeinsam adoptiert! Den dreien geht es dort wirklich gut, sie haben Freigang und erobern die Katzenwelt und ihre Umgebung.

Leider wurde Kero Anfang Mai 2012 überfahren, obwohl es bei ihm zu Hause extrem ländlich und ruhig ist. Wir trauern mit seiner Familie um den kleinen Kerl, der es dort aber ein Jahr so wunderschön hatte, wie es ihm in Spanien niemals möglich gewesen wäre.


Lili & Yoshi - Glück im Unglück

Die beiden Schnurrnasen Lili und Yoshi wurden im Februar 2011 geboren und waren dann mit ihren beiden Brüdern Leo und Samy in unserer Vermittlung. Yoshi hat einen wunderschönen Silberblick und ist ein toller Kater, das kleine Katzenmädchen Lili war einfach nur auf jedem Bild noch süßer. Schnell hatten sie ihre neuen Familie gefunden, die sie sogar selbst in Spanien abgeholt hat. Die beiden leben seit August 2011 glücklich in Bad Nauheim. Bei Lili wurde im Winter 2011 das bei Katzen sehr seltene Evans Syndrom festgestellt, eine Immunschwächekrankheit. Aber genau hier hatte die Kleine Glück, dass sie einerseits in der besten Familien gelandet ist, wo sie konnte und andererseits zu guten Ärzten kam. Sie ist medikamentös gut eingestellt, und wie man auf den Fotos sehen kann, geht es ihr recht gut! Danke an Kathrin & Dominik, dass sie die beiden so super aufgenommen haben und der kleinen Lili so toll helfen!