Winter - Futter für Hope for Romanian Dogs

Am Tag der deutschen Einheit flog unsere Sabine 'mal eben' nach Rumänien, um Futter für unser Partnertierheim dort zu kaufen - damit die Hunde dort eine Chance im Winter haben.

Kennt ihr das, den treuen Blick eines Hundes, der nach Futter bettelt? Wenn er seinen Kopf schief legt und euch mit seinen Kulleraugen ansieht?

 

Carmina von unserem rumänischen Partnertierheim sieht diese Blicke täglich, dutzendweise und es bricht ihr schier das Herz. Täglich muss sie in hungrige Gesichter schauen und dem Hundeblick widerstehen. Denn Futter ist sehr rar. Jeden Cent gibt Carmina für ihre Tiere aus, kocht und füttert mit Brot zu. Und trotzdem reicht es hinten und vorne nicht, um all die hungrigen Fellnasen satt zu bekommen.

 

Carminas Tierheim liegt weit abgeschieden in einem kleinen Örtchen in der Walachei. Ganz besondern hart ist es im Winter, wenn es bitterkalt ist und die Straßen zu Carminas Tierheim wegen des meterhohen Schnees nicht passierbar sind. Wir wollen und müssen dringend helfen, ehe der Winter einbricht!

 

Mindestens 20kg Hundefutter werden jeden Tag benötigt. Das macht 600kg pro Monat! 

 

Im Vorfeld hatten wir euch um Spenden gebeten, damit unsere Sabine vor Ort für Carmina einkaufen kann - was sollen wir sagen, ausser 1000x DAAANKE!!!   Ihr habt uns sooo toll geholfen, wir haben auch noch etwas dazugepackt, und Sabine hat jeden Cent in knapp 3 Tonnen Futter investiert, so dass die Fellnasen in Budesti mehr als eine gute Chance haben, den Winter zu überstehen...

 

Danke an euch alle, dass ihr uns helfen helft!!! Und Danke dir Sabine, dass du das umgesetzt hast!

 

Und hier gehts nun zu der Zusammenfassung der Reise, den Fotos und dem emotionalen Bericht von Sabine: >>Klick<<