Tierisch Happy Workshop am 06./07.05.2017

Auch wir als e.V. müssen uns immer wieder hinterfragen - stimmen unsere Prozesse, arbeiten wir so gut zusammen, dass für alle Tiere immer das beste Ergebnis herauskommt? Wie läuft unsere Kommunikation? Müssen wir an unseren Abläufen Dinge ändern? Erfüllen wir alle sich immer wieder ändernden gesetzlichen Rahmenbedingungen der Tierschutzarbeit? Wie funktionieren wir als Team - müssen wir Konflikte anders künftig angehen? Ist unser Ziel allen aktiven Mitgliedern bekannt - haben wir alle das gleiche Ziel?

 

Diese Fragen stellen wir uns - die Arbeitslast wird immer mehr für unser kleines, hoch engagiertes Team. Daher haben wir uns entschlossen, uns gemeinsam im Team für 2 komplette Tage zu einem Workshop zu treffen und uns zu hinterfragen und rauszufinden, ob und was wir verändern und v.a. verbessern können. Wir alle investieren den größten Teil unserer Freizeit in die Arbeit rund um Aktion Tierisch Happy e.V. - daher ist es unser Ziel, unsere Tierschutzarbeit so aufzustellen, dass sie die bestmöglichen Ergebnisse erzielt, wir dabei aber auch für uns noch hier und da ein wenig Freizeit abzwacken können. 

 

Wir konnten unseren Schatzmeister für die Organisation und Moderation des Workshops gewinnen, der sich und sein Unternehmen Gehring Ideen pro bono für den Workshop zur Verfügung stellt. Wir freuen uns auf ein arbeitsreiches, aber auch im Austausch und Ergebnis schönes und erfolgreiches Wochenende! An dieser Stelle ein besonderer Dank an Mark Gehring, unseren Schatzmeister, sowie an die 15 Teammitglieder, die ihr gesamtes Wochenende zur Verfügung stellen, damit wir auch in Zukunft weiter tolle Projekte für die Tiere stemmen können!